Löwen    Menschenaffen    Polarwolf    Bären    Tapir    Dickhäuter    Huftiere    Robben    Vögel    dies und das

Menschenaffen

Menschenaffen gelten als die uns am nächsten liegenden Verwandten. Ich möchte Euch den Schimpansen, Flachlandgorilla und Sumatra- Orang-Utan vorstellen. Früher wurden Orang-Utans, Gorillas und Schimpansen in der Familie der Menschenaffen zusammengefasst. Später stellte man fest, dass die Schimpansen die nächsten Verwandten der Menschen sind und auch die Gorillas näher mit den Menschen als mit den Orang-Utans verwandt sind.

 

Sie sind die größten Vertreter der Primaten und trotz ihres furchterregenden Ausdrucks sind sie nicht aggressiv. Ein dominanter männlicher Gorilla hat eine graue Fellfärbung auf dem Rücken und wird deshalb auch Silberrücken genannt. Gorillas leben in kleinen Gruppen, bauen sich aus Blättern frische Betten(Nester)in denen sie die Nacht verbringen. Gelegentlich benutzen sie primitive Werkzeuge und gehen auch ins Wasser, wenn geeignetes Futter vorhanden ist.Schwimmen können sie aber nicht.    Gorilla

 

Teile 2     

Sumatra-Orang-Utan

Orang-Utan bedeutet wortwörtlich „Bewohner des Waldes“. Der Sumatra-Orang-Utan wird heute als eigene Art betrachtet, sie sind die größten auf Bäumen lebenden Säugetiere und betreten fast nie den Boden. Sie hangeln sich mit Armen und Beinen an Ästen durch den Wald, sie können mit Händen und Füßen zugreifen. Sie vermehren sich selten, etwa alle 8 Jahre. Die Weibchen sind rührende Mütter und kümmern sich sehr lange um ihren Nachwuchs.    Porträt
 

Schimpansen

Schimpansen gelten als die nächsten Verwandten des Menschen und leben in Gruppen meistens am Boden. Mit viel Geschrei drücken sie ihre Stimmungen aus, halten den Kontakt miteinander und können lachen wie Menschen. Sie suchen gezielt nach Heilpflanzen, erkennbar ist die Einnahme der Pflanze im Schlucken ohne kauen. Ihre Ernährung ist sehr vielseitig, hervorzuheben ist dabei Fleisch. Bevorzugt jagen sie kleine Affen (Westafrikanische Stummelaffen), die sie durch gemeinsame Jagdstrategie erbeuten.